Eine Investition in Stil und Langlebigkeit.

Passt ein „Budapester“ zum Nadelstreifen aus Mailand? Wirkt ein „Pennyloafer“ mit Jeans? Ist Pferdeleder Luxus? Und geht „brown after six“? Allen Edmonds zeigt es Ihnen, mit Herrenschuhen für nahezu jeden Anlass – in einem breiten Sortiment von Größen und Weiten. Und einem Stil, den Sie bestimmen. Wenn Sie einen Schuh als Investition jenseits modischer Kapriolen sehen.

Aus bestem Leder.

Kennzeichnend für alle Modelle ist neben dem weitgehend manuellen Herstellungsprozess in 212 Arbeitsschritten die hohe Qualität des Leders. Inspektoren überprüfen jede einzelne der Partien aus amerikanischem Rindleder, europäischem Kalbleder oder aus dem exklusiven Pferdeleder „Shell Cordovan“ auf Geschmeidigkeit, Struktur und Makellosigkeit. Die besten handverlesenen Stücke werden vor der Verarbeitung in Klimakammern bei 35% Luftfeuchtigkeit gelagert.

In höchster Qualität.

Auf höchste Qualität legt Allen Edmonds bereits bei der Gerbung wert. So werden zum Beispiel die Häute für die Sohlen des Pferdelederschuhs „Cambridge“ und anderer Modelle altgrubengegerbt, das heißt monatelang schichtweise mit Eichenrinde, Kieferzapfen und Mimosenhülsen in eine Eichenholzgrube eingebettet.

Mit aufwändiger Verarbeitung.

Hergestellt werden die Schuhe schließlich nach der vor über 100 Jahren von Charles Goodyear jr. entwickelten Technik des Rahmennähens: Oberleder und Brandsohle werden dabei mit einer durchgehenden Naht dauerhaft verbunden. Als natürliche Klimaanlage fungiert eine dazwischen liegende Korksohle.

Wie angegossen.

Jeder Stil ist anders, jeder Fuß ist anders. Deshalb hat Allen Edmonds ein detailliertes Angebot an Größen und (!) Weiten, passend zu Ihren Füßen. Unsere Größen- und Weiten-Tabellen finden Sie unter "Schuhe" neben dem jeweiligen Modell. Die passgenaue Kombination führt direkt zu Ihrem ganz persönlichen Schuh. Fast wie nach Maß speziell für Sie gemacht.

Schuhwerk von Allen Edmonds ist Handwerk von Dauer.